Sportbootführerschein See

Grundlage: Sportbootführerscheinverordnung See

Amtlich vorgeschrieben auf allen Seeschiffahrtsstraßen innerhalb der Seeschiffahrtsstraßenordnung. Vorgeschrieben für alle Führer von Sportbooten, die mit einer Antriebsmaschine von mehr als 11,03 kW (15 PS) ausgestattet sind. Keine Begrenzung hinsichtlich Länge und Leistung. Das Sportboot darf nicht gewerblich, nur zu Sport- oder Erholungszwecken genutzt werden.

Voraussetzungen für den Erwerb (Auszug): 16 Jahre alt, ausreichendes Sehvermögen (ggf. mit Sehhilfe), Farbunterscheidungsvermögen, Geeignetheit, Vorlage eines Kfz-Führerscheines / Führungszeugnisses, Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten für Minderjährige. Prüfungen werden von Prüfungsausschüssen des Deutschen Motoryachtverbandes (DMYV) und des Deutschen Segler-Verbandes (DSV) abgenommen.

Die Ausbildungstermine finden Sie unter Lehrgänge 2018. Unterricht findet bis auf Weiteres dienstags und donnerstags um 19.30-ca.21.00 Uhr in unserem schönen Clubheim statt.

Weitere Infos erteilt unsere Ausbilderin Marita Fahrenkamp.

Tel.:       +49 5751-923095
Handy:   +49 171 7913439

Back to Top